Ihre GRÜNEN Kandidat*innen für den Ortsbeirat

Manuela Wehrle

  • Listenplatz 1
  • Grüne Entscheidungen zum Wohle aller – auch in Bommersheim: dafür möchte ich mich einsetzen.
  • 45 Jahre, Selbständige in der Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung
  • verheiratet und 1 Kind

Norbert Halas

  • Listenplatz 2
  • Umweltfreundliche Mobilität ist gut für Klima, Mensch und Tier.
  • 64 Jahre, Angestellter
  • verheiratet, 4 Kinder und 2 Enkel

Daniel Beneš

  • Listenplatz 3
  • Grüne Digitalisierung? Geht! Ein Ausbau unserer lokalen Infrastruktur ist notwendig – und mit nachhaltigen Ideen gut zu verwirklichen
  • 47 Jahre, Jurist
  • verheiratet und 3 Kinder

Weitere Kandidat*innen:

Listenplatz 4: Bianca Schultheiß, 39 Jahre, Referentin für Inklusion/Studentin

Listenplatz 5: Christine Halas, 55 Jahre, Fremdsprachensekretärin

Listenplatz 6: Dr. Angela Helbling-Marschall, 48 Jahre, Geowissenschaftlerin

Listenplatz 7: David Hellwig, 29 Jahre, Kommunalberater

 

Ihr Draht zu uns

Bei den Kommunalwahlen am 14. März 2021 wird erstmals auch für Bommersheim ein Ortsbeirat gewählt. Dafür haben wir GRÜNE uns seit langem eingesetzt.

Was macht der Ortsbeirat? Er ist das Stadtteil­parlament und dient den Bürger*innen als Anlaufstelle für große und kleine Probleme im Stadtteil. Die ehrenamtlichen Ortsbeiratsmitglieder werden demokratisch gewählt. Sie engagieren sich dafür, dass die Probleme und Anliegen aus Bommersheim in der Stadtpolitik gehört, bearbeitet und gelöst werden.

Wir GRÜNE wollen für Sie im Bommersheimer Ortsbeirat dabei sein. Hier stellen wir Ihnen unsere Kandidat*innen vor und geben Ihnen Einblicke in unsere Ziele und Themen. Wir wohnen – wie Sie sicherlich auch – alle gern hier und deshalb sind die Themen, die Bommersheim*innen bewegen, auch unsere Themen:

  • Verkehrssituation lebenswert und klimaschonend verbessern,
  • Bommersheim sensibel weiterentwickeln,
  • Digitalisierung durch schnelles und bezahlbares Internet für alle vorantreiben,
  • Räume für Begegnungen für alle Generationen anbieten,
  • Kinderbetreuung vorausschauend ausbauen,
  • Grüne Lebensumgebung erhalten und entwickeln.

Wir wollen mit Ihnen, den Bürger*innen in Bommersheim, den Ortsteil gemeinsam gestalten.

Unsere Themen im Einzelnen:

Verkehrssituation lebenswert und klimaschonend verbessern

Wir GRÜNE wissen: die Verkehrssituation in Bommersheim ist angespannt. Die teilweise sehr engen Straßen sowie die dichte Bebauung machen die Situation nicht einfacher. Dennoch können und wollen wir etwas tun. Wir setzen uns dafür ein, ein Verkehrskonzept für den gesamten Stadtteil zu erarbeiten und umzusetzen, das allen gerecht wird: Familien, Senior*innen, Mobilitätseingeschränkten, Gewerbetreibenden und den in der Landwirtschaft Tätigen. Wichtig ist uns dabei klimafreundliche Mobilität, die Bommersheim lebenswerter macht und die Menschen vor Lärm und Luftbelastung schützt. Uns kommt es unter anderem auf folgendes an: Wege zu Schulen und Kitas sicherer zu gestalten, Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung umzusetzen sowie Radinfrastruktur sichtbarer, sicherer und bequemer zu machen.

Bommersheim sensibel weiterentwickeln

Wir GRÜNE möchten, dass Bommersheim weiterhin ein lebenswerter Stadtteil für alle Menschen unabhängig von sozialem Milieu und Einkommensklasse bleibt und weiterentwickelt wird. Wir wollen in verträglichem Maß auch weiteren Zuziehenden ermöglichen, hier zu leben und daran teilzuhaben. Großflächige Neubebauungen lehnen wir ab. Für die weitere Entwicklung sollen vorrangig bereits erschlossene und versiegelte Flächen besser genutzt werden. Die Umnutzung von Bestandsgebäuden soll Vorrang vor Neubauten haben. Kurz gesagt: Wir wollen die Ortsentwicklung ökologisch sensibel und sozial aktiv gestalten.

Digitalisierung durch schnelles und bezahlbares Internet für alle vorantreiben

Die aktuelle Situation zeigt, dass Homeoffice zunehmend an Bedeutung gewinnen wird und für viele erstrebenswert ist. Zudem gewinnt das unmittelbare Umfeld als Lebensraum für immer mehr Menschen eine größere Bedeutung. Auch dies muss in der Weiterentwicklung Bommersheims eine Rolle spielen. Dazu zählt nicht nur der Ausbau der digitalen Infrastruktur, sondern auch die Anpassung der übrigen Infrastruktur an die veränderten Lebensgewohnheiten, zum Beispiel Angebote für die Mittagspause.

Räume für Begegnungen für alle Generationen anbieten

Wir GRÜNE sagen: In Bommersheim gibt es kaum geeignete Orte in der Öffentlichkeit, an denen wir alle – inklusive Kinder, Jugendliche und Familien – uns treffen können. Es gibt nur wenige und schlecht ausgebaute Spielplätze für Kinder und ihre Familien, und es fehlen Begegnungsstätten für Senior*innen und generell öffentliche Treffpunkte für Menschen jeden Alters. Wir GRÜNE wollen dafür sorgen, dass solche Orte in Bommersheim geschaffen werden.

Vor allem für Jugendliche mangelt es in Bommersheim an passenden Orten, an denen sie sich treffen können – sowohl drinnen als auch draußen. Wie sehr solche Orte vermisst werden, haben wir in den vergangenen Monaten während der Pandemie umso stärker gemerkt. Deshalb ist es unser Ziel, Jugendtreffpunkte mit Sport- und Bewegungsangeboten einzurichten und bestehende aufzuwerten. Beispielsweise auf naturnahen Flächen am Ortsrand, wo es gern auch einmal lauter werden darf, ohne dass andere gestört werden. Zudem möchten wir in Bommersheim Angebote für Jugendarbeit ermöglichen.

Kinderbetreuung vorausschauend ausbauen

Viele in Bommersheim haben jetzt schon Schwierigkeiten, einen Kita- oder Hortplatz für ihr Kind zu finden. Deshalb setzen wir GRÜNE uns dafür ein, dass ausreichend Betreuungsplätze für jedes Alter angeboten und vorausschauend geplant werden.

Grüne Lebensumgebung erhalten und entwickeln

Im Zentrum GRÜNER Politik stehen der Einsatz für unsere Umwelt und für intakte Lebensbedingungen. Als Beitrag zum Klimaschutz und für ein angenehmes Lebensgefühl wollen wir deshalb den Grünflächen-, Baum- und Pflanzenbestand in Bommersheim schützen und ausbauen. Wir wollen prüfen, welche Flächen entsiegelt und begrünt werden können. Wir wollen der Öffentlichkeit auch verdeutlichen, wie wichtig die Felder um Bommersheim sind: Als Lebensraum für Pflanzen und Tiere bieten sie die Grundlage für lokal erzeugte Lebensmittel und zugleich Raum für Naherholung für uns Menschen. Wir wollen deshalb für mehr Blühstreifen und Feldgehölz im Bommersheimer Feld sorgen. Wir GRÜNE wollen uns dafür einsetzen, dass die Belange der Landwirtschaft und das Bedürfnis nach Erholungsraum sich positiv ergänzen.

Bommersheim gemeinsam gestalten

Wir GRÜNE wollen Sie, die Einwohner*innen Bommersheims, verstärkt in die Stadtteilarbeit mit ein­beziehen: Sie kennen Bommersheim und wissen, wo wir anpacken sollten. Sagen Sie es uns! Wir möchten die Chancen, die der neue Ortsbeirat für Bommersheim und seine Einwohner*innen bietet, mit Ihnen gemeinsam nutzen. Wir GRÜNE werden uns dafür einsetzen, dass der Ortsbeirat regelmäßige Bürger*innensprechstunden anbietet und bei Bedarf Bürger*innenversammlungen durchführt.

 

Kontaktdaten: 

E-Mail: bommersheim(at)gruene-oberursel.de

URL:https://gruene-oberursel.de/ortsbeiratswahl-2021/bommersheim/