Sondernutzungen öffentlicher Verkehrsflächen

Der Magistrat wird beauftragt, die „Satzung der Stadt Oberursel (Taunus) über Sondernutzungen an öffentlichen Straßen und über Sondernutzungsgebühren“ zu überarbeiten.

Ziel der Überarbeitung soll eine Staffelung der Gebühren nach Grad der Behinderung des öffentlichen Verkehrs sein.

Die überarbeitete Satzung soll im Haupt- und Finanzausschuss vorgestellt werden.

 

Begründung:

Vor allem bei Baustelleneinrichtungen sollte eine Staffelung der Gebühren nach Grad der Behinderung des öffentlichen Verkehrs erhoben werden. Der Grad der Beeinträchtigung ist unterschiedlich, je nachdem um welche Art von Flächen es sich handelt. Es kann sich hierbei um Bürgersteige, eine Straßenseite oder eine Komplettsperrung handeln; es kann sich bei den betroffenen Straßen um kleine Nebenstraßen oder um eine Hauptverkehrsader handeln. Dies sollte bei der Neufassung in einer Gebührenstaffel berücksichtigt werden, um Anreize für eine schnelle Beseitigung des Sperrungsgrunds zu schaffen.

 

Abstimmungsergebnis:
Der Antrag wurde einstimmig in den Haupt- und Finanzausschuss verwiesen.

unsere Termine

GRÜNER Stammtisch

Wir, der GRÜNE Vorstand, freuen uns zum GRÜNEN Stammtisch einladen zu können. Wir treffen uns im Gasthaus „Zum Schwanen“ (Hollerberg 7) und hoffen viele von Euch dort zu begrüßen.

GRÜNE Bachreinigung der Urselbachauen

Der Ortsverband BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Oberursel lädt alle naturinteressierten Bürger zur Bachreinigung der Urselbachauen, zwischen der Grundschule Weisskirchen und der [...]

Wieder-Aufforstung des Oberstedter Waldes

Mitmachen bei der Wieder-Aufforstung des Oberstedter Waldes: Die Oberstedter Ortsgruppe der Grünen Oberursel veranstaltet im Rahmen ihrer Programmreihe „Stedter Forum“ [...]

GRÜNE Sosse Essen

Am 06.04. um 19:00 Uhr findet unser GRÜNE Sosse Essen statt. Der Ort steht noch nicht fest aber wir hoffen viele von Euch dort zu begrüßen

GRÜNE OMV

Am 25.04. um 20:00 Uhr findet unsere nächste Ortsmitgliederversammlung statt. Der Ort steht noch nicht fest aber wir hoffen viele von Euch dort zu begrüßen.

Grüne bei Facebook