GRÜNE wollen Einrichtung eines Grillplatzes prüfen lassen.

In einem Antrag zur kommenden Stadtverordnetenversammlung beantragen die GRÜNEN eine Prüfung, ob und wo in Oberursel ein fester Grillplatz eingerichtet werden könnte.
Im Zusammenhang mit Berichten über den katastrophalen Zustand des Spielplatzes auf der Stierstädter Heide wurde deutlich, dass es in der Bevölkerung ein starkes Bedürfnis nach einem Grillplatz gibt. Der Platz auf der Heide wurde leider zu diesem Zweck regelmäßig zweckentfremdet: das Brennholz stammt zumeist aus den Holzgeräten des Spielplatzes, die Vandalismusschäden waren groß.

Um das Bedürfnis nach einem Grillplatz zu erfüllen und erneute Schäden am neuen Spielplatz zu verhindern, wünschen sich die GRÜNEN einen festen Grillplatz in Oberursel. "Wir sind der Ansicht, dass ein Grillplatz, der in Verantwortung eines Vereines oder der Stadt liegt, mit Sicherheit gut angenommen wird. Über die Erfahrungen und Modalitäten können wir uns bei anderen Städten informieren, zum Beispiel in Bad Homburg", so der GRÜNE Stadtverordnete Wolfram Gaigl. "Wenn man sich ansieht, wie gut die Grillplätze dort angenommen werden, dann lässt dies auch auf Oberursel schliessen."

Bei der Prüfung müsse auch berücksichtigt werden, dass unangenehme Belästigungen, z.B. durch Lärm, auf die Umgebung möglichst gering gehalten werden und Vandalismus so weit wie möglich eingeschränkt wird.

"Grillplätze stellen im Sommer einen attraktiven Treffpunkt für die Menschen dar, dort findet Kommunikation statt, wie dies im Alltag leider immer weniger möglich ist", so Gaigl, "die Einrichtung eines solchen Platzes wäre für Oberursel ein Gewinn. Außerdem hoffen wir, dass der neue Spielplatz auf der Heide dann längere Zeit bestehen bleiben kann."

unsere Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Grüne bei Facebook

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>