Bürgermeisterwahl ohne grünen Kandidaten.

Zur Bürgermeisterwahl am 6. Juli wird kein grüner Kandidat antreten.
Obwohl sich die letzte grüne Mitgliederversammlung mehrheitlich für die Aufstellung eines eigenen Kandidaten ausgesprochen hatte, werden die Grünen auf einen eigenen Kandidaten verzichten müssen.
"Aus beruflichen Gründen mussten alle potentiellen Bewerber absagen", erklärt Vorstandsmitglied Christina Herr. "Wir bedauern dies sehr, denn wir sind der Überzeugung, dass ein grüner Kandidat einen anderen Blickwinkel in den Wahlkampf gebracht und Oberursel gut getan hätte - die persönlichen Beweggründe für die Absagen respektieren wir aber", erläutert sie die Position des Vorstandes.

Ob sich die Grünen nun hinter die Bewerbung eines anderen Kandidaten stellen ist noch nicht entschieden. "Bei den letzten beiden Wahlen sind wir sehr gut damit gefahren, die Bewerber erst auf GRÜNE Standpunkte abzuklopfen und dann eine Meinung zu äußern", so Herr, "eine Wahlempfehlung alleine aufgrund einer bestimmten Parteimitgliedschaft wird es auch diesmal von den GRÜNEN nicht geben."

Es ist daher geplant, das Gespräch mit allen aussichtsreichen Kandidaten zu suchen und Mitte Mai eine eigene grüne Podiumsdiskussion zu veranstalten. "Erst danach werden wir wissen, welcher Kandidat aus GRÜNER Sicht für das Bürgermeisteramt qualifiziert ist", erklärt Herr abschließend.

Unsere Termine

Stadtradeln "GRÜN fährt Rad!" ab dem 01.09.

Unser Team „GRÜN fährt Rad!“ radelt vom 01. September bis zum 21. September wieder mit Lokalpolitikern und Bürgern um für das Klima. Interesse? Das Team „GRÜN fährt Rad!“ ist bereits angelegt ...

Grüne bei Facebook

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>